André Zbinden

Zbinden Andre
Expérience professionnelle
  • Seit 2015: Leiter Diplomstudiengang Allgemeinbildung (ABU), Dozent für Berufspädagogik, (seit 2016), Mitglied der Schweizerischen Kommission für Entwicklung und Qualität der Allgemeinbildung (80%) Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB, Zollikofen
  • 2011–2015: Fachbereichsverantwortlicher Bildungsmanagement, Dozent (80%) Institut für Weiterbildung, Pädagogische Hochschule Bern
  • 2010–2011: Fachbereichsleiter Gewerbe, Industrie, Technik und grüne Berufe, Mitglied der Zentrumsleitung, Mitglied der EHB-Regionalleitung (80%) Zentrum für Berufsentwicklung, Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB, Zollikofen, Mitglied der SBBK-Kommission Berufsentwicklung
  • 2005–2010: nationaler Projektverantwortlicher Reformbegleitungen (80-90%) Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB, Zollikofen (vorm.: Schweizerisches Institut für Berufspädagogik SIBP, Zollikofen), Mitglied der SBBK-Kommission Berufsentwicklung
  • 2003–2005: Leiter Fachstelle Entwicklung und Beratung (90%) Departement Berufsbildung des Schweizerischen Roten Kreuzes SRK
  • 2002–2003: Assistent am Institut für Praktische Nationalökonomie und Sozialpolitik (Lehrstuhl Prof. Dr. Walter Hess) der Universität Bern. Pensum: 50%
Formation
  • 2014–2015: CAS Hochschuldidaktik und E-Learning, Berner Fachhochschule
  • 1997–2002: Lizentiat in Ökonomie, Geschichte und BWL, Universität Bern
  • 1993–1997: Sekundarlehrer phil.I, Universitäten Bern und Genf
Expérience d'enseignement
  • Seit 2015: Dozent für Berufspädagogik, Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB, Zollikofen
  • Seit 1995: div. Stellvertretungen auf den Sekundarstufen I und II
  • 2011–2015: Dozent für Bildungsmanagement (Leadership/Führungslehre, Qualitätsmanagement), Institut für Weiterbildung, Pädagogische Hochschule Bern
  • 2005–2011: Dozent für Allgemeine Didaktik und Berufspädagogik, Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB, Zollikofen (vorm.: Schweizerisches Institut für Berufspädagogik SIBP, Zollikofen)
  • 2002–2003: Betreuung Seminar Sozialpolitik Universität Bern
  • 2002–2004: Im Auftrag des BBT / SIBP Zollikofen Trainer der kaufmännischen Berufsschulen in der Reform der kaufmännischen Grundbildung RKG
  • 1998–2002: Lehrbeauftragter für den Allgemeinbildenden Unterricht (ABU) an der Gewerblich-Industriellen Berufsschule Solothurn in Olten
  • 1997: Lehrer für Deutsch, Französisch an der AKAD Handelsschule
  • 1995–1998: Lehrer für Deutsch, Korrespondenz, Französisch, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsgeographie an der Handelsschule Rischik, Bern
Média
Projets
Publications
Mandats/Affiliations

Mitglied der Schweizerischen Kommission für Entwicklung und Qualität der Allgemeinbildung