CAS Lernen digital

Die Digitalisierung bringt verschiedene Anforderungen in die Berufsbildungswelt. Damit Berufsbildungsverantwortliche für diese Herausforderungen bereit sind, erhalten sie in diesem Zertifikatslehrgang vielfältige und praxisbezogene Lerngelegenheiten.

Digitales Lehren und Lernen
COM EHB

Der CAS Lernen digital vermittelt Ihnen die Grundlagen des digitalen Lernens und Lehrens und bietet thematische Vertiefungsmöglichkeiten, die zu den individuellen Bedürfnissen aus Ihrem Berufsalltag passen. 

Werden Sie digital agil und bereiten Sie sich auf die Berufsbildung der Zukunft vor!

Aufbau

Der praxisbezogene Lehrgang "CAS Lernen digital" besteht aus einem Basismodul (5 ECTS) und einem Spezialisierungsmodul (5 ECTS). In beiden Modulen werden Themen aufgenommen, die Sie als Berufsbildungsverantwortliche rund um das digitale Lehren und Lernen einen Schritt weiterbringen.
Der Lehrgang setzt sich aus Kontaktveranstaltungen (vor Ort und online) und Selbststudium zusammen.

Zulassungsbedingungen

Die Zulassung zum Weiterbildungslehrgang mit Zertifikat CAS Lernen digital setzt voraus:

  • Nachweis einer pädagogischen Aus- oder Weiterbildung oder die geplante Absicht, eine solche zu absolvieren;
  • thematischen Bezug zur Berufsbildung;
  • ICT Basiskenntnisse

oder
Zulassung sur dossier

Zielgruppe
  • Berufsfachschul-Lehrpersonen
  • üK-Leitende
  • Berufsbildungsverantwortliche in den Betrieben und Verbänden
  • weitere Interessierte
Kursdaten und Kursorte Durchführung 2023

Basismodul

Startveranstaltung
Do, 9. März 2023, 17:00-20:30
Claudia Rapold
online

Blended Learning
Fr, 17. März 2023, 08:45 - 16:45
Roman Suter
Zürich

Microsoft 365 für Lernprozesse
Tag 1: Fr, 31. März 2023, 08:45 - 16:45
Renée Lechner
Zürich

Tag 2: Sa, 13.Mai 2023, 08:45 - 16:45
Renée Lechner
online

E-Portfolios einsetzen
Sa, 3. Juni 2022, 08:45 – 16:45
Alexander Flick
online

Kollaborative Lernformen
Tag 1: Fr, 16. Juni 2023, 08:45 - 16:45
Roman Suter
Zürich

Tag 2: Fr, 30. Juni 2023, 08:45 - 16:45
Roman Suter
Zürich

Vertiefungshalbtag
Fr, 25. August 2023, 08:45-12:00
Claudia Rapold
Zürich

Spezialisierungsmodul

Startveranstaltung
Do, 7. September 2023, 17:00-20:30
Claudia Rapold
online

Digitale (strategische) Planung
Fr, 22. September 2023, 08:45 - 16:45
Martin Baumann
Zürich

Flipped Classroom
Tag 1: Sa, 28. Oktober 2023, 08:45 - 16:45
Jonas Eichenberger
Zürich

Tag 2: Sa, 11. November 2023, 08:45 - 16:45
Jonas Eichenberger
online

e-Moderation
Fr, 24. November 2023, 08:45 - 16:45
Andrea Scheurlen
online

Game-based Learning und Gamification
Fr, 15. Dezember 2023, 08:45 - 16:45
Benjamin Eugster
Zürich

Digitale Lehr- und Lernmedien
Sa, 20. Januar 2024, 08:45 - 16:45
David Pfammater
online

Digitales Prüfen und Bewerten
Sa, 24. Februar 2024, 08:45 - 16:45
Benjamin Eugster
Zürich

Vertiefungshalbtag
Fr, 08. März 2024, 08:45 - 12:00
Claudia Rapold
Zürich

 

Qualifikationsverfahren

Beide Module werden jeweils mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen.

  • Im Basismodul erstellen die Teilnehmenden eine Reflexionsarbeit, in welcher sie die Kursinhalte und den eigenen Lernprozess reflektieren.

  • Im Spezialisierungsmodul vertiefen die Teilnehmenden in einer Transferarbeit ein Thema aus den Kursinhalten und stellen so den Transfer in die Praxis sicher.

Für den Zertifikatsabschluss sind sowohl das Basismodul als auch das Spezialisierungsmodul erfolgreich abzuschliessen.

 

Kosten

Der Lehrgangsgebühren betragen CHF 6'900.00 (pro Modul CHF 3'450.00) inklusive Bearbeitungs- und Prüfungsgebühren. Literatur und Spesen sind in diesen Kosten nicht inbegriffen.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt mittels Anmeldeformular an @email.

Anmeldefrist: 09. Februar 2023